Deine Kanaren aktuell

Zwei Wanderer von Hubschrauber gerettet

Ein Mann und eine Frau wurden an diesem Donnerstag gegen 17:00 Uhr gerettet, nachdem sie beim Wandern einen Hügel in Tejeda hinuntergestürzt waren und die Gefahr bestand, von einer Klippe zu fallen. Das Notfall- und Sicherheitskoordinierungszentrum (cecoes) 112 der Regierung der Kanarischen Inseln erhielt eine Meldung, dass sich zwei Wanderer auf einer Klippe mit Sturzgefahr auf einem Pfad in der Nähe des Cruz de Tejeda befanden

1-1-2 aktivierte sofort den Rettungshubschrauber der Notfall- und Rettungsgruppe (GES), Feuerwehrleute und Agenten die Guardia Civil.

Der GES-Hubschrauber flog in die Gegend, rettete die beiden Betroffenen und brachte sie sicher zum Hubschrauberlandplatz.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren