Deine Kanaren aktuell

TUI storniert alle Flüge nach Spanien außer den Kanarischen Inseln

Der deutsche Reiseveranstalter TUI hat an diesem Samstag alle organisierten Reisen nach Spanien abgesagt, nachdem die Bundesregierung aufgrund des Rückfalls von Coronavirus-Fällen von nicht wesentlichen Reisen in das Land abgeraten hatte.

„Das (deutsche) Außenministerium rät von unnötigen Reisen in diese Regionen ab (in Bezug auf ganz Spanien mit Ausnahme der Kanarischen Inseln). Mit großem Bedauern stornieren wir alle organisierten Reisen sofort und bis zum 24. August“, sagt er in einem TUI Statement, der größte Reiseveranstalter der Welt.

Das Unternehmen betont, dass „Reisen auf die Kanarischen Inseln von dieser Entscheidung nicht betroffen sind“.

Darüber hinaus bietet der Reiseveranstalter denjenigen, die ihren bereits gebuchten Urlaub noch nicht begonnen haben, einen Zielwechsel an und erwartet die Rückkehr deutscher Reisender, die eines ihrer Urlaubspakete in Spanien finden.

Die Bundesregierung hat Spanien am Freitag mit Ausnahme der Kanarischen Inseln in die Liste der Risikoregionen aufgenommen, in die von Reisen abgeraten wird, in denen es etwa 140 Länder gibt.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren