Deine Kanaren aktuell

Tourismus El Hierro arbeitet an der Zertifizierung der Insel als „Starlight“-Destination.

Das Biosphärenreservat und Weltgeopark von El Hierro möchte ein „Sternenlicht“-Touristenziel werden, indem es die Abwesenheit von Lichtverschmutzung seines Himmels ausnutzt, der sich besonders für die Entwicklung spezifischer touristischer Aktivitäten für Sternengucker eignet, berichtete heute, Dienstag, 15. Juni, die Inselrätin für Tourismus, Lucia Fuentes.
Der Bereich Tourismus des Cabildo von El Hierro arbeitet bereits an diesem Projekt und hat in Zusammenarbeit mit den drei Gemeinden der Insel Maßnahmen ergriffen, um eine Akkreditierung der Qualität des Himmels von El Hierro und der Mittel zu dessen Schutz zu erreichen.
„Die Gemeinden und das Cabildo selbst arbeiten mit der Idee, die Infrastruktur und die Beleuchtungsanlagen unserer Städte an dieses Ziel anzupassen, und wir haben Aktivitäten in Bezug auf dieses touristische Angebot unternommen“, sagt Fuentes.
Als Beispiel dafür bieten der Bereich Tourismus des Cabildo de El Hierro und die Empresa Insular de Servicios El Meridiano SAU für dieses Wochenende ein „Abendessen mit Sternen“ im Restaurant Mirador de La Peña an, ein Vorschlag, der Menü, Weinpaarung und Beobachtung des Nachthimmels zum Preis von 40 Euro in zwei Sitzungen, Freitag 18 und Samstag 19, jeweils um 20:00 Uhr und Schließung des Kartenverkaufs am Vortag, beinhaltet.
„Diese Aktivität ist Teil des Projekts, die Insel in ein touristisches Ziel und ein Sternenlicht-Reservat zu verwandeln, das seine Zertifizierung erhält, beginnend mit Beobachtungsaktivitäten und einem gastronomischen Angebot, das mit dem Astro-Tourismus verbunden ist, für Leute, die uns an diesem Wochenende besuchen, und auch für die Einwohner, mit dem Ziel, sie mit dem Sternguckerei vertraut zu machen“, sagt der Stadtrat.
Die Kapazität ist aufgrund von Beschränkungen durch die Anti-Covid-19-Bestimmungen begrenzt. Eintrittskarten sind im Touristeninformationsbüro von Valverde (Telefon 922554109), in der Calle Doctor Quintero 6, von Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr erhältlich.
Nach dem Abendessen beginnt die Aktivität mit Teleskopen für Fortgeschrittene zur Beobachtung des tiefen Himmels, des Mars und des Mondes, gegeben von Alejandro Rodríguez (Agrupación Astronómica de Gran Canaria).
Das astronomische Menü „Dinner with the Stars“, das im Restaurant Mirador de La Peña angeboten wird, beinhaltet einen Cocktail („Orion“), eine Neuinterpretation eines Caipirisima mit gewürzter Ananas und Wikinger-Salz, mit einer salzigen und geräucherten Note; eine Vorspeise („Milky Way“), ein Ceviche in Tigermilch auf gelbem Yucca-Spiegel; ein erster Gang („Aurora Borealis“), ein marinierter Thunfisch mit Wasabi-Vinaigrette auf einem Bett aus Süßkartoffeln; ein zweiter Gang („Big Bang“), ein Zicklein-Confit mit Knoblauch und Orangen, begleitet von Gemüse- und Apfel-Chutney und Kartoffelgratin und ein Dessert („Mars“) Semifreddo aus Joghurt-Mousse mit würzigem Papaya-Gelee und saisonalem Obst-Topping auf einem Crumble aus traditionellem Butterscotch. Alle mit vegetarischer Option und Paarung mit Weinen aus El Hierro.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren