Deine Kanaren aktuell

San Lorenzo bittet um Verbesserungen beim Stadtbus

Die Anwohner von San Lorenzo fordern eine Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen der Linie 46 (Tamaraceite-San Lorenzo-Siete Palmas) von Guaguas Municipales für das Dorf.

„Wir sind seit neun Monaten in der neuen Normalität und wir haben immer noch keine Dienstleistungen der städtischen Busse an den Wochenenden.“

Eine Haltestelle für frisch verliebte

Guzman sagt, dass „seit langem vor der Gesundheitspandemie haben wir beantragt, dass die Route der Linie zum Krankenhaus Doktor Negrin und ihre Zeitpläne erhöht werden“.

„Der Service dieser Linie ist stündlich, mit der ersten Abfahrt von Tamaraceite um 06:25 Uhr und von Siete Palmas um 06:55 Uhr, und die letzten um 20:45 Uhr von Tamaraceite und um 21:15 Uhr von Siete Palmas. Der Verein fordert außerdem, dass die letzten Abfahrten nach 22:00 Uhr erfolgen sollten, da zu diesem Zeitpunkt die meisten Geschäfte in den Gewerbegebieten schließen“, fügt der Präsident des Viertels hinzu.

„Es ist nicht akzeptabel, dass ein Bewohner, der in der Nachmittags- oder Nachtschicht arbeitet, ein Taxi nehmen muss, weil es keine öffentliche Busverbindung gibt, oder auf Verwandte angewiesen ist oder sich hoffentlich Taxis leisten kann“, beklagt Guzman, der auch eine bessere Koordination mit Global fordert, damit sich die Dienste nicht überschneiden.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren