Deine Kanaren aktuell

Mehr als 10.000 Wohnmobile gegen ein Angebot von 500 Plätzen auf Gran Canaria

Den 10.000 Wohnwagen, die auf Gran Canaria gemeldet sind stehen nur 500 Stellplätze gegenüber. Lange hat man versäumt für eine entsprechende Infrastruktur zu sorgen. Weil man die Vermieter von Ferienwohnungen schützen wollte, wurden an vielen Stränden und anderen Orten das Aufstellen von Wohnmobilen untersagt. Da man das Parken von Wohnmobilen nicht so einfach verbieten konnte, hat man das Aufstellen von Tischen und Sonnenschirmen vor ein Wohnmobil verboten, um den Campern den Spaß zu verderben.

Langsam merken die Behörden, dass es auch immer mehr Einheimische gibt, die sich ein Wohnmobil angeschafft haben. Campingplätze mit entsprechender Infrastruktur, wie es sie in Europa gibt, fehlen auf den Kanaren.

Eine Bewusstseinsveränderung ist dringend erforderlich.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren