Deine Kanaren aktuell

Kitas werden auf den Kanaren wieder eröffnet

Das Ministerium hat für den Schutz von Kindern ein detailliertes Sicherheitsprotokoll für die Eröffnung von Kindergärten entworfen. Zunächst werden nur 6 der 13 Schulen 15 Tage geöffnet. Nach diesem Zeitraum wird die Situation bewertet und, falls sie positiv ist, setzen alle ihre Arbeit fort. Zuerst werden die staatlichen Kitas eröffnet, die sich in Gebieten mit einem geringen Prozentsatz an Covid-19 befinden.

In der ersten Phase (8.-18. Juni) werden zwei Zentren auf Gran Canaria (EI La Fuente und EI Aridamán) und vier auf Teneriffa (EI Añaza, EI Anaga, EI Aguamansa und EI Niño Jesús) eröffnet.

In der zweiten Phase (19.-28. Juni) könnte das Verhältnis bei Kindern zwischen 2 und 3 Jahren auf 12 erhöht werden, sofern die Klassenzimmer groß genug sind. Die folgenden neuen Zentren könnten ebenfalls aufgenommen werden: auf Gran Canaria, La Atalaya; auf Teneriffa die Virgen del Carmen und in La Palma die San Miguel de Arcángel.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren