Deine Kanaren aktuell

Gofio-Wettbewerb 2020

Was wir nur vom Wein kennen. Eine Gold oder Silber-Medaille für den besten Wein. Das gibt es auf den Kanaren für das Gofio.

Gofio ist fein gemahlenes Mehl von geröstetem Getreide. Das Grundnahrungsmittel der Canarios überhaupt. Solange es genug Gofio im Vorratsschrank gibt, ist die Welt in Ordnung. Zum Frühstück mit frischer Ziegenmilch, mit Kaffee oder mit Kakao. Zum Mittagessen als Brotersatz oder in einem Eintopf. Das sind nur einige Beispiele für Gofiorezepte. Gofio ist die Seele der kanarischen Küche.

Für den Gaumen eines Nordeuropäers ist es sehr gewöhnungsbedürftig, aber für die Canarios ist es Teil der Feinschmecker-Küche. So ist Gofio nicht gleich Gofio. Der feine Unterschied steckt im Detail. Je nach Getreide oder je nach Röstverfahren ändert sich der Geschmack.

Das Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht, Fischerei und Gewässer der Regierung der Kanarischen Inseln hat die Ankündigung des offiziellen Wettbewerbs von Gofio Agrocanarias veröffentlicht. Am 3. und 4. November findet der Wettbewerb auf La Palma statt.

Das Ziel dieses Wettbewerbs ist es, die besten Gofios des Archipels zu unterscheiden und diese Produktionen zu bewerten, die so mit der Geschichte und Gastronomie der Kanaren verbunden sind. Beim offiziellen Agrocanarias Gofio-Wettbewerb werden Sonderpreise und Auszeichnungen für die folgenden Gofio-Kategorien vergeben: Gofio aus Weizen; aus Hirse; hergestellt aus einer Mischung von Weizen und Hirse; hergestellt aus anderem Getreide und / oder aus Getreide und Hülsenfrüchten.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren