Deine Kanaren aktuell

«El País»: Beispiellose Krise für beispiellose Modernisierung nutzen

Madrid (dpa) – Die spanische Zeitung «El País» kommentiert am Samstag den dramatischen Einbruch der spanischen Wirtschaft durch die Corona-Krise und die Aussichten auf eine Erholung:

«Der Rückgang des Wirtschaftswachstums im zweiten Quartal dieses Jahres ist beispiellos. Natürlich in Spanien, aber auch in anderen modernen Volkswirtschaften einschließlich der Vereinigten Staaten. Das spanische BIP ging zwischen April und Juni um 18,5 Prozent zurück. Im ersten Quartal war es bereits um 5,2 Prozent gefallen. Beide Zahlen entsprechen den Prognosen, nach denen die Wirtschaft dieses Jahr um rund 12 Prozent schrumpfen wird, überdurchschnittlich im Vergleich zur Euro-Zone und zu den Industrieländern insgesamt.

Die drastische Beschränkung der Bewegungsfreiheit (während der Hochphase der Pandemie) ist einer der Gründe, dass die Wirtschaft stärker schrumpft als anderswo. Auch der Tourismus, der durch die Einschränkung der Mobilität besonders getroffen wurde, hat die Anfälligkeit der Wirtschaft verstärkt. Zudem gibt es besonders viele kleine Unternehmen, die viel anfälliger für einen plötzlichen Rückgang der Nachfrage sind. Schließlich hatte die öffentliche Hand weniger Geld zur Verfügung als die meisten unserer europäischen Partner. Daraus ergab sich die Notwendigkeit, für Spanien mehr europäische Hilfsgelder für den Wiederaufbau zur Verfügung zu stellen, als für den Rest der Länder.

Spaniens Wirtschaft kann besonderen Nutzen aus diesen Hilfen ziehen, wenn der Europäischen Kommission Projekte vorgelegt werden, die die festgelegten Bedingungen für den Zugang zum Hilfsfonds erfüllen. Diese Anträge müssen nicht nur den von Brüssel definierten Zielen Energiewende und Digitalisierung entsprechen, sondern auch ausreichend konkret sein und in Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft von den Regionalverwaltungen und der Zentralregierung unterstützt werden. Wenn diese Bedingungen erfüllt werden, sind eine Erholung und eine echte Modernisierung möglich. Dies ist eine Gelegenheit, die schwerste Krise in der Geschichte mit Entscheidungen zu überwinden, die einen beispiellosen Modernisierungssprung ermöglichen.»

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren