Deine Kanaren aktuell

Eine atlantische Sturmböe bedroht die Kanaren am Dreikönigstag

Nach den meteorologischen Vorhersagemodellen ist es wahrscheinlich, dass ab kommenden Montag – 4. Januar – ein atlantischer Sturm in den Westen der Inseln zieht und über den Archipel fegt und eine „Zunahme der Bewölkung und der Niederschläge auf den Kanaren“ verursacht, wie die staatliche Agentur für Meteorologie (AEMET) mitteilte. Sie fügen auch hinzu, dass diese Phänomene wahrscheinlich einen größeren Einfluss auf die westlichen Inseln haben werden, „wo sie von Stürmen begleitet werden und lokal stark sein könnten“.

Der Sturm wird noch einige Tage auf den Kanaren bleiben und am Vorabend und am Tag des Dreikönigsfestes anhaltende und örtlich starke Regenfälle auf dem Archipel verursachen.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren