Deine Kanaren aktuell

EasyJet kündigt eine neue Route zwischen Amsterdam und Gran Canaria an

Die Fluggesellschaft EasyJet hat aufgrund der Entscheidung der niederländischen Regierung, die Kanarischen Inseln in ihre Liste sicherer Ziele aufzunehmen, eine neue Route für die Wintersaison zwischen Amsterdam und Gran Canaria angekündigt, wie das oben genannte Unternehmen an diesem Donnerstag in einer Erklärung mitteilte .

Diese neue Verbindung, die bereits im Internet verfügbar ist, wird ab dem 13. Dezember in Betrieb sein und eine wöchentliche Frequenz (Sonntag) bis zum 21. März 2021 haben.

Zur Weihnachtszeit (vom 23. Dezember bis 3. Januar 2021) wird die Frequenz gelegentlich erweitert, um mittwochs und sonntags fliegen zu können.

Der Generaldirektor von EasyJet für Südeuropa, Javier Gándara, erklärte, dass sie „sehr glücklich sind, weiterhin Routen auf den Kanarischen Inseln anzukündigen.

Und das nicht nur, weil wir auf die wachsende Nachfrage unserer Kunden reagieren, die nach einem Ziel mit guten Temperaturen suchen, um im Winter die Verbindung zu trennen, sondern auch, weil wir zur Wiederherstellung der Konnektivität beitragen.“

Diese Route schließt sich fünf weiteren an, die EasyJet am vergangenen Freitag, dem 23. Oktober, angekündigt hat, nachdem die britische Regierung von der Entscheidung erfahren hatte, die Kanarischen Inseln in die Liste der Gebiete aufzunehmen, die bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien von der Quarantäne befreit sind.

Von diesen fünf Routen verbindet eine Glasgow mit Gran Canaria und die anderen vier sind eine Brücke zwischen anderen Zielen im Vereinigten Königreich und dem Archipel (Edinburgh wird mit Lanzarote und Fuerteventura verbunden sein; Glasgow mit Teneriffa und Belfast auch mit Teneriffa).

Die Flüge sind ab dem 7. November verfügbar. Beachten Sie den Hinweis.

Angesichts der steigenden Nachfrage hat EasyJet außerdem die beiden Winterrouten, die zum Beginn der Wintersaison angekündigt wurden und London Luton mit Gran Canaria und Fuerteventura verbinden, auf den 7. November vorverlegt und den Strecken bereits zusätzliche Sitzplätze hinzugefügt vorhanden, notiert die Notiz.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren