Deine Kanaren aktuell

Die Stadtverwaltung von Santa Cruz de La Palma organisiert ein Programm mit Aktivitäten, um die Geschichte des Karnevals lebendig zu halten

Die Stadtverwaltung von Santa Cruz de La Palma, durch die Abteilung für Kultur unter der Leitung von Melissa Hernández, hat in den städtischen Bibliotheken der Gemeinde für diesen Februar das Programm der Aktivitäten Rettung der Traditionen II organisiert, mit dem Ziel, die Geschichte des Karnevals von La Palma wiederzuerlangen und lebendig zu halten.

Melissa Hernández erklärt, dass diese Initiative, die 2020 zum ersten Mal in den städtischen Bibliotheken der Stadtverwaltung der Hauptstadt gestartet wird, darauf abzielt, „die Geschichte, die Traditionen und die Bräuche, die mit diesen Festen verbunden sind und von denen viele in Vergessenheit geraten sind, in unserer Erinnerung lebendig zu halten“.

„Es soll dazu beitragen, das Wesen und die Besonderheiten des Karnevals von La Palma, die zum kulturellen Erbe der Gemeinde gehören, zu festigen und unter den neuen Generationen zu verbreiten, wobei die Veränderungen und die Arbeit der Vergangenheit aufgezeigt werden“, fügt er hinzu.

Das Programm beginnt am kommenden Donnerstag, 11. Februar, in der Stadtbibliothek Luis Vandewalle der Casa Cultural de la Dehesa mit der Eröffnung der Ausstellung Carnival Stories, die eine Retrospektive des Festes vom achtzehnten bis zum zwanzigsten Jahrhundert zeigt und die von Montag bis Mittwoch von 16:00 bis 21:00 Uhr besucht werden kann.

Der nächste Termin ist am Montag, 15. Februar, in der Stadtbibliothek Domingo Acosta des Kulturhauses von Mirca, wo von 16:00 bis 20:00 Uhr ein Papiermützen-Workshop stattfindet, bei dem man wie in alten Zeiten Reispapiermützen herstellen kann.

Am Mittwoch, den 17. Februar, findet dann in der Stadtbibliothek von La Dehesa von 16:00 bis 20:00 Uhr ein Bibliochef statt, ein Workshop mit traditionellen Rezepten des Kochs Ronny Céspedes zur Herstellung der charakteristischen Karnevalspfannkuchen oder Omeletts.

Das Programm endet am Nachmittag des Donnerstag, 18. Februar, mit dem Auftritt der Murga Los Bibliotequeros, die in der Stadtbibliothek Mirca Domingo Acosta das unveröffentlichte Lied La Palma und vieles mehr vortragen werden.

Von der Stadtverwaltung wird sichergestellt, dass alle geplanten Veranstaltungen die von den Gesundheitsbehörden festgelegten Kapazitäts- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten, um eine Ansteckung der

COVID-19 und fügt hinzu, dass Personen, die an der Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen interessiert sind, sich im Voraus anmelden müssen, per E-Mail culturapilar@santacruzdelapalma.es oder telefonisch unter 922 420 007.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren