Deine Kanaren aktuell

Die Regierung der Kanarischen Inseln intensiviert die Notarbeiten im Tunnel von Los Roquillos auf El Hierro

Die Regierung der Kanarischen Inseln intensiviert die Notarbeiten im Tunnel von Los Roquillos und legt neue Fahrpläne für den Verkehr fest

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat den Straßendienst der Insel darüber informiert, dass ab kommenden Montag, dem 18. Januar, die Arbeitszeiten der Notarbeiten, die im Tunnel Los Roquillos durchgeführt werden, so geändert werden, dass die effektiven Arbeitszeiten erhöht werden, um eine Leistung zu erreichen, die es ermöglicht, die Fristen für diese Arbeiten einzuhalten.
So werden die Arbeiten von Montag bis Freitag, von 08:00 bis 20:00 Uhr, ohne Beeinträchtigung des Verkehrs durchgeführt, wobei nur eine Fahrspur gesperrt wird.
Von 20.00 bis 23.00 Uhr wird eine zweite Fahrspur auf einer Strecke von maximal 50 Metern teilweise gekappt, um die Durchfahrt des Ausweichverkehrs mit Ampeln zu ermöglichen, während von 23.00 bis 6.00 Uhr die komplette Kappung des Verkehrs in diesem Tunnel durchgeführt wird, wodurch das Fenster der Durchfahrt, das bisher von Montag bis Donnerstag um Mitternacht durchgeführt wurde, wegfällt (freitags bleibt es bestehen).
Am Wochenende wird samstags und sonntags von 8 bis 14 Uhr eine Fahrspur auf der gesamten Länge gesperrt, ohne den Verkehr zu beeinträchtigen.
Micel Álvarez, Stadtrat für Infrastruktur der Gemeinde El Hierro, dankte dem Unternehmen für die zusätzlichen Anstrengungen, die es unternommen hat, um die Fristen für dieses lebenswichtige Projekt einzuhalten, das auf einer Straße von regionalem Interesse mit einem täglichen Verkehrsaufkommen von 3.000 Fahrzeugen, laut dem Average Vehicle Traffic Index, gebaut wird.
Der Regionalminister bedauert die Unannehmlichkeiten, die diese Straße für die Nutzer mit sich bringen kann und erinnert daran, dass es eine alternative Verkehrsroute auf der La Cumbre, HI-1, während der Nachtstunden gibt und dass in jedem Fall ein Notdienst gewährleistet ist.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren