Deine Kanaren aktuell

Die Inselregierung von La Palma digitalisiert mehr als zwanzig Bushaltestellen auf La Palma

La Palma ist in diesem Jahrhundert angekommen. Endlich kann man Ankunft und Abfahrt der Busse auf digitalen Tafeln verfolgen.

Diese Aktion ist Teil des La Palma Smart Island-Programms, das darauf abzielt, den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien in verschiedenen öffentlichen Bereichen schrittweise zu integrieren. Das Projekt wurde aus dem Entwicklungsfonds der Kanarischen Inseln finanziert.

Gerade für Touristen ist dies sehr hilfreich, die ja nicht wissen, ob überhaupt ein Bus fährt. Die Einheimischen wissen, das irgendwann ein Bus vorbeikommt und wohin er fährt. Und wenn er nicht fährt oder verspätet kommt, erfährt das niemand.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren