Deine Kanaren aktuell

Der Cabildo de La Palma fördert das astronomische Verbreitungsprogramm, um die Besonderheiten des Palma-Himmels zu fördern

Das Cabildo von La Palma hat über das Ministerium für Innovation unter der Leitung von Gonzalo Pascual seit Ende Juli im Rahmen einer Kommission das Programm zur astronomischen Verbreitung von La Palma (PDALP) ins Leben gerufen. Die Initiative zielt darauf ab, die Förderung des Himmels von La Palma im Freien und die Verbreitung auf der Insel zu unterstützen, damit sowohl Einwohner als auch Besucher die Besonderheiten und Reichtümer eines der wichtigsten natürlichen und touristischen Vermögenswerte kennen, wie beispielsweise die Nachtlandschaft des Himmels von La Palma.

Der Stadtrat Gonzalo Pascual versichert, dass mit dieser Art von Aktionen das Bewusstsein für die Notwendigkeit geschärft wird, „unseren Himmel“ zu schützen und die Insel aufgrund ihrer nächtlichen Qualität in einen anderen Ort als den Rest der Welt zu verwandeln.

Dieser Vorschlag richtet sich an verschiedene Bevölkerungsgruppen, um einen alternativen Freizeitraum mit innovativen Bildungsaktivitäten zu fördern, die die Einzigartigkeit des Himmels von La Palma demonstrieren sollen.

Das Verbreitungsprojekt wurde seit Ende Juli mit Gesprächen und Workshops in den verschiedenen Gemeinden entwickelt, die es beantragt haben. Einige der in dieser Initiative enthaltenen Maßnahmen sind daher die Anleitung, Beobachtungsworkshops mit Teleskopen und die Verwaltung von Inhalten für tragbare Planetarien.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren