Deine Kanaren aktuell

Der Bürgermeister weiht das Schwimmbad des Sportkomplexes Pancracio Socas García nach den Renovierungsarbeiten wieder ein.

Diese Intervention hat eine Gesamtinvestition von 351.429,75 Euro gehabt.

Kürzlich fand die feierliche Wiedereröffnung des Schwimmbads des Sportkomplexes Pancracio Socas García statt, an der der Bürgermeister Emilio Navarro und verschiedene Ratsmitglieder der Regierungsgruppe teilnahmen, und bei der eine Investition in Höhe von 351.429,75 Euro zwischen der Stadtverwaltung, dem Cabildo de Tenerife (im Rahmen des Inselbad-Programms für die Linie der Aufbereitung und Verbesserung der bestehenden Wasseranlagen) und der Generaldirektion für Industrie und Energie der Regierung der Kanarischen Inseln getätigt wurde.

Es ist anzumerken, dass diese Aktionslinie auf die Notwendigkeit reagiert, die städtischen Sportanlagen zu verbessern und anzupassen und insbesondere die Einrichtungen in Bezug auf das Schwimmbad zu überprüfen, um sie an die Entwicklung der sektoralen Vorschriften in Bezug auf die erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen anzupassen, angesichts der langen Zeit, die sie in Betrieb waren.

Um diese Aufgabe zu erfüllen und da es sich um eine weitreichende Reform handelte, wurde diese Aktion aus mehreren Projekten entwickelt, bei denen einerseits Reformarbeiten im Solarium, den Pools und den dazugehörigen Anlagen durchgeführt wurden und andererseits die entsprechende Ausstattung und Verlegung des Maschinenraums an einen neuen Standort – mit den notwendigen Geräten und Maschinen für die Filterung und Desinfektion des Wassers in den Pools – vorgenommen wurde; sowie die Installation der solarthermischen Anlage, die zur Energieeinsparung in den Einrichtungen des Sportkomplexes mit Solarthermie zur Erzeugung von Brauchwarmwasser installiert wurde.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren