Deine Kanaren aktuell

Das Werk von Komponistinnen steht im Mittelpunkt des Konzerts des Hensel Trios im Teatro Leal

Die Veranstaltung, die Teil des Festival en Paralelo ist, wird eine Tour zu den wichtigsten musikalischen Schöpfern der Geschichte machen
Das Teatro Leal veranstaltet über den Organismo Autónomo de Actividades Musicales (OAAM) an diesem Samstag, 23. Januar, um 19 Uhr das Konzert des Trios Hensel, das Stücke der wichtigsten Komponistinnen der Musikgeschichte aufführen wird. Dieses Konzert ist Teil des Programms des Parallelfestivals, das von der Regierung der Kanarischen Inseln organisiert wird, und findet in der Haupthalle statt.


Die Präsidentin des OAAM und Stadträtin für Kultur, Yaiza López Landi, versichert, dass diese Veranstaltung eine gute Gelegenheit ist, drei konsolidierten kanarischen Künstlern zuzuhören, die mit ihrer Musik auch den Komponistinnen huldigen, die im Laufe der Geschichte nicht ausreichend gewürdigt wurden, da sie von männlichen Autoren in den Schatten gestellt wurden.
Das Hensel Trio, bestehend aus der Pianistin aus Teneriffa Esther Ropón, der Geigerin aus Gran Canaria Irina Peña und der Cellistin aus Teneriffa Johanna Kegel, spielt ab 19:00 Uhr die Stücke der Komponistin Clara Schumann, einer der bedeutendsten Pianistinnen der Romantik, der produktiven Pianistin Fanny Mendelssohn-Hense und der Zeitgenossin Laura Vega.
Karten können für zwei Euro an der Theaterkasse oder über die Website www.entradasatualcance.com erworben werden. Das Konzert kann auch in den sozialen Netzwerken der Kulturabteilung verfolgt werden, insbesondere auf Facebook (Cultura La Laguna), Twitter (@CulturaLaLaguna) und Instagram (@lalagunacultura).
Die Kasse des Teatro Leal ist von Montag bis Freitag von 11:00 bis 13:00 Uhr und von 18:00 bis 20:00 Uhr geöffnet; an Samstagen von 11:00 bis 13:00 Uhr und an Aufführungstagen zwei Stunden vor Beginn der Vorstellung. Die Verwendung einer Maske und eines hydroalkoholischen Gels ist obligatorisch, die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5 Metern und das Sitzen auf den erlaubten Plätzen. Darüber hinaus wurden Zugangs- und Ausgangsschilder zum Veranstaltungsort angebracht und die Nutzung von Gemeinschaftsräumen wie Toiletten geregelt.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren