Deine Kanaren aktuell

Das Krankenhaus Fuerteventura stellt neun zusätzliche Spezialisten ein

Das Management des Gesundheitswesens von Fuerteventura hat in diesem Monat das Personal von sieben medizinischen Fachgebieten des Allgemeinen Krankenhauses von Fuerteventura verstärkt.

Insgesamt wurden in der zweiten Hälfte dieses Monats neun Spezialisten aufgenommen, von denen drei Neurologen, ein Rehabilitationsspezialist, ein endokriner, ein Nephrologe, ein Psychiater, ein Spezialist für orthopädische Chirurgie und Traumatologie und ein Augenarzt sind.

Mit diesen Ergänzungen des Personals des Krankenhauszentrums wird der Zugang zu den Konsultationen der verschiedenen Fachgebiete sowie die Arbeitsbelastung der Ärzte der einzelnen Fachgebiete, denen sie beitreten, verbessert, was zu einer qualitativ hochwertigen Versorgung führt.

Die Gesundheitsversorgung auf den Kanaren ist sehr gut. Hochwertige Kliniken, die teilweise mit weltweit bekannten Spezialisten arbeiten. Vor allem sind die Kliniken nicht gewinnorientiert. Die Ärzte sind angestellt. Arm und reich werden gleich gut behandelt. Auch die Ärztezentren der Gemeinden, die 24 Stunden geöffnet haben, übermitteln den Menschen ein Gefühl der Sicherheit. Die Notaufnahmen können zu jeder Zeit aufgesucht werden. Auch wenn die Schmerzen mitten in der Nacht auftreten. Und es wird lieber einmal zu viel als einmal zu wenig untersucht und überprüft. Übrigens kann jeder mit einer deutschen Gesundheitskarte problemlos alle Gesundheitszentren und Kliniken aufsuchen.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren