Deine Kanaren aktuell

Das Gesundheitsamt aktiviert verschiedene Warnungen auf Gesundheitsrisiken aufgrund hoher Temperaturen auf mehreren Inseln

Das Gesundheitsministerium der Regierung der Kanarischen Inseln aktiviert für Anfang nächster Woche Warnungen auf Gesundheitsrisiken auf mehreren Kanarischen Inseln.

Las Palmas

Auf Gran Canaria wird es am 7., 8. und 9. September eine orangefarbene Warnung in Agaete, Agüimes, Aldea de San Nicolás, Ingenio, Mogán, San Bartolomé de Tirajana, Santa Lucía de Tirajana und in Tejeda geben. Außerdem wird am Dienstag, dem 8.9. in Artenara, Santa Brígida, Telde und Vega de San Mateo die Warnstufe gelb aktiviert, so auch auf Fuerteventura in Betancuria, Pájara und Tuineje. 

Fuerteventura

Gelb gilt am 8. und 9. September auch auf Teneriffa in Santa Cruz de Teneriffa, Adeje, Arafo, Arico, Arona, Candelaria, Fasnia, Granadilla de Abona, Guía de Isora, Güímar, La Orotava und San Miguel de Abona.

Santa Cruz de Tenerife

In Palma gilt die Stufe gelb am 8. und 9. September in Santa Cruz de La Palma, Breña Alta, Fuencaliente, Los Llanos de Aridane, El Paso, Tazacorte, Tijarafe und Villa de Mazo.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren