Deine Kanaren aktuell

Das Cabildo präsentiert den Vereinen und Rathäusern die neue App zur Förderung des lokalen Handels auf der Insel

Donnerstag, 10. Dezember 2020.

Das Cabildo von Fuerteventura wird über das Handelsministerium bald eine neue App zur Förderung des lokalen Handels auf der Insel starten. Heute, am Donnerstag, den 10. Dezember, hat die Stadträtin der Region, Lolina Negrín, diese Anwendung den Berufsverbänden und den Gemeinderäten der verschiedenen Rathäuser vorgestellt, mit dem Ziel, sie auf dieses neue Instrument aufmerksam zu machen und sie gleichzeitig zu Teilnehmern dieser Initiative zu machen, um es allen Ecken Fuerteventuras zugänglich zu machen.

ComerciArt-e Fuerteventura‘ ermöglicht es den Bürgern, ein interaktives Verzeichnis der auf der Insel tätigen Unternehmen zu erhalten und so den lokalen Handel zu fördern. Unternehmen können sich ab diesem Montag, 14. Dezember, über den Link registrieren, der auf der Website des Cabildo, www.cabildofuer.es, zur Verfügung stehen wird, und am darauffolgenden Montag, 21. Dezember, wird die Registrierung für alle Nutzer freigeschaltet.

Laut der Beraterin des Gebiets, Lolina Negrín, „ist es notwendig, offene Gewerbegebiete und kleine Unternehmen als Grundpfeiler unserer Wirtschaft zu fördern“.

Negrín fügte hinzu, dass „das Tool darauf abzielt, das kommerzielle Gefüge der Insel zu unterstützen, ein weiterer Schritt in den Maßnahmen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen auf den Handel und die kleinen Unternehmen auf Fuerteventura anzugehen, die durch die aktuelle Situation nach dem Covid-19 verschärft wurden“.

Es ist eine Anwendung mit einer modernen, intuitiven und komfortablen Benutzeroberfläche, die helfen wird, die kommerzielle Aktivität der Insel effektiv zu fördern. Auf diese Webanwendung kann von jedem mobilen Gerät (Smartphones und Tablets) und Desktop (Computer) zugegriffen werden.

Während des Treffens wurde auch das Werbevideo vorgestellt, das von der Island Corporation verbreitet wird, um die App bekannt zu machen, wobei auch die Gemeinden um ihre Mitarbeit gebeten wurden, um das Tool in ihren Gemeinden bekannt zu machen.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren