Deine Kanaren aktuell

Calima stoppt den Virus

Die Studie, die die Auswirkungen dieses Phänomens analysiert, das die Selbstbeschränkung der Bevölkerung bei Vollkarnevalen mit Ausnahme von Teneriffa erzwang, wurde im Gesundheitsanzeiger veröffentlicht

Die starke Episode des Calimas im Februar ist bereits eine der am meisten in Erinnerung gebliebenen auf den Kanaren als die schlimmste in den letzten 40 Jahren. Die mangelnde Sichtbarkeit durch den Staub aus der Sahara erzwang die Schließung aller Flughäfen des Archipels für zwei Tage, und bereits damals rieten die Gesundheitsbehörden der Bevölkerung, ihre Häuser nicht angesichts eines orangefarbenen Himmels zu verlassen. An denselben Daten wurden die beliebtesten Feste der Kanarischen Inseln gefeiert, der Karneval, der auf allen Inseln außer Teneriffa ausgesetzt war.

Nun hat sich herausgestellt, dass durch durch den Calima, die Ansteckungen zurückgegangen sind. Die Flughären mussten für 2 Tage geschlossen werden und die Leute blieben wegen dem Staub aus der Sahara zu Hause, obwohl vielerorts Karnevalsfeiern stattfanden.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren