Deine Kanaren aktuell

Wandern im Süden Teneriffas

Eine Gruppe von 15 Personen aus dem Programm San Miguel Dinamiza 2020, das derzeit von der Arbeitsverwaltung des Stadtrats von San Miguel de Abona entwickelt wird, hat kürzlich die Route durchgeführt, die den Monte Cho Pancho mit dem Zentrum von El Roque verbindet. Ein Weg, der von den Mitarbeitern des Ministeriums für kulturhistorisches Erbe geführt wurde, in dem Umweltaktivitäten durchgeführt wurden und in dem das Erbe und der historische Wert der Gemeinde gezeigt wurden. Es gibt viel zu entdecken über den Anbau von Feigen, Kakteen und Getreide der Ureinwohner.

Dieser Weg verbindet die Ortschaft El Roque mit dem Picknickplatz Monte Cho Pancho (Jama) und wurde auch als „Camino de la Silleta“ bezeichnet. Er befindet sich im Norden der Gemeinde San Miguel de Abona an der Grenze zur Gemeinde Vilaflor de Chasna. Dank des guten Erhaltungszustands der einzigartigen Sehenswürdigkeiten dort, erhält man einen guten Eindruck von den wichtigsten Zeugnissen, die die Natur und die Kultur in diesem Gebiet in mittleren Höhenlagen betreffen. Das reiche Erbe erlaubt einen hervorragenden Einblick in die Landwirtschaft und das ländliche Leben im Süden Teneriffas.

Das Ziel ist der Grillplatz Monte Cho Pancho. Mitten unter den Kiefern, die den Schatten für einen angenehmen Aufenthalt spenden. In idealer Platz, um sich mal vom Stress des Alltags zu distanzieren.

Viel Spaß

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren