Deine Kanaren aktuell

Teneriffa verlor im ersten Quartal des Jahres 9% seiner Unternehmen

Die Zahl der Unternehmen mit festangestellten Arbeitnehmern ging im ersten Quartal 2020 sowohl im Vergleich zum letzten Quartal 2019 (-9,5%) als auch im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 9% zurück .

Dies waren einige der unmittelbaren Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bis zum 31. März dieses Jahres nur zwei Wochen nach dem Beginn des Alarmzustandes. Dies bestätigt die Handelskammer von Santa Cruz de Tenerife.

„In nur 15 Tagen nach dem Alarmzustand gab es neben den üblichen Maßnahmen zur Einschränkung der Mobilität, Beschränkungen und Einstellungen eines Großteils der Aktivitäten einen Rückgang der produktiven Sektoren, insbesondere in einigen Branchen wie bei den Dienstleistungen wie Gastgewerbe, Transport, Einzelhandel und Bauwesen „, heißt es in dem Bericht.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren