Deine Kanaren aktuell

Romero Lines wird mit einem modernen Boot für die Strecke zwischen Lanzarote und La Graciosa erneuert

Romero Lines modernisiert seine Flotte weiter, da sie ab Mitte Oktober ein neues Schiff haben wird, die „Alexandro R“. Von der Reederei wissen wir, dass es gerade in einer Situation wie der aktuellen, die von der Covid19-Krise geprägt ist, notwendig ist, noch mehr auf Innovation zu setzen und sich auf den besten Service vorzubereiten.

Die „Alexandro R“, die die reguläre Linie zwischen Lanzarote und La Graciosa abdecken wird, wurde auf der asturischen Werft Gondán hergestellt. Mit einer Kapazität von 400 Passagieren, 30 Meter lang und 10,59 Meter breit; Das neue Schiff bietet mehr Komfort für Passagiere, die zwischen den Häfen von Órzola und Caleta de Sebo reisen.

Im vergangenen Jahr erweiterte Lineas Romero seine Flotte um die „Don Juan“, eine Glasfaserfähre mit einer Kapazität für 340 Passagiere, die die Strecke zwischen Lanzarote und Fuerteventura in nur einer halben Stunde zurücklegt.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren