Deine Kanaren aktuell

Küstenwache rettet die drei Passagiere eines deutschen Segelbootes

Killerwale greifen das Boot an und machen es manövrierunfähig

„Wir haben den Gewittersturm überquert“, erzählt die Besatzung der Helimer 402. Die Besatzung des Hubschraubers der Küstenwache rettet die 3 Besatzungsmitglieder des deutschen Segelboots Milu 244 km von der Küste entfernt. Die Schwierigkeit der Rettungsaktion war auf die große Entfernung von der Küste und die widrigen Wetterbedingungen in der Region zurückzuführen. Die 3 Personen wurden bei guter Gesundheit zum Flughafen Alvedro gebracht.

Rescate en Galicia

"Cruzamos la tormenta eléctrica", relata la tripulación del Helimer 402. Complejo rescate de los 3 tripulantes del velero alemán Milu con vía de agua realizado ayer por el helicóptero Helimer 402 a 132 millas (244 km) NW Cabo Ortegal. La dificultad de la operación de rescate se debió a la gran distancia de costa y a las adversas condiciones meterológicas reinantes en la zona. Las 3 personas fueron trasladadas al aeropuerto de Alvedro en buen estado de salud._https://www.elcorreogallego.es/amp/galicia/la-tormenta-deja-mas-de-4000-rayos-en-galicia-JX4642649_https://www.lavozdegalicia.es/amp/noticia/ferrol/ferrol/2020/09/17/rescatan-tripulantes-velero-aleman-naufrago-132-millas-ortegal/00031600368132163401747.htm

Gepostet von Salvamento Marítimo am Freitag, 18. September 2020
Video der Rettung
close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren