Deine Kanaren aktuell

Iberia und Iberia Express bieten Tests für Passagiere an, die von der Halbinsel auf die Kanarischen Inseln fliegen

Unternehmen der Tourismusbranche suchen weiterhin nach Lösungen, um das Reisen wieder zu aktivieren. Die Fluggesellschaften Iberia und Iberia Express der IAG-Gruppe bieten allen Passagieren, die von der Halbinsel auf die Kanarischen Inseln fliegen, die Möglichkeit, Covid-19-Diagnosetests zu einem reduzierten Preis durchzuführen. Die Unternehmen boten diese Option bereits Touristen an, die in Länder wie Deutschland reisen, in denen Quarantäne erforderlich ist. Ab dieser Woche ist dies jedoch für alle Passagiere möglich.

Wie wir bereits in Tourinews gesagt haben, müssen Touristen ab dem 13. November per regionalem Dekret ein Testzertifikat mit einem negativen Ergebnis vorlegen, wenn sie in ihrer regulierten Unterkunft auf den Kanarischen Inseln ankommen. Jetzt versuchen Iberia und Iberia Express, ihren Kunden den Prozess zu erleichtern im Rahmen der Zusammenarbeit mit Quirónprevention-Kliniken.

Über ein Telefon, das auf den Websites dieser Fluggesellschaften zur Verfügung gestellt wird, können Passagiere einen vorherigen Termin für die Durchführung des Tests zu einem reduzierten Preis beantragen. Die Kosten für den PCR-Test über Iberia betragen beispielsweise 98 Euro, 20 Euro % unter dem Marktpreis, wie in der Regionalzeitung Canarias 7 berichtet.


close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren