Deine Kanaren aktuell

Gutes Olivenöl von Fuerteventura

Tuinejes Olivenöle gewinnen weiter an Anerkennung

Die Öle aus Teguerey und La Gayria verführen wieder einmal die Jury des vom Cabildo von Teneriffa organisierten Wettbewerbs.

Das Rathaus von Tuineje gratuliert den Gewinnern.

Tuineje, 3. Dezember 2020 – Zwei Öle aus der Gemeinde Tuineje haben dem Wettbewerb für natives Olivenöl extra des Cabildo de Tenerife erneut ihren Stempel aufgedrückt. In ihrer fünften Ausgabe haben die Öle von Luis Hernández und José Doramas Santana erneut Preise gewonnen.

Das Teguerey-Öl von Luis Hernández hat es geschafft, den Goldenen Olivenpreis zu gewinnen, wobei die Blended-Coupage-Sorte zu 80% aus Arbequina und zu 20% aus Hojiblanca besteht.

Das Öl Agroturismo La Gayria von José Doramas Santana gewann die Silberne Olive mit seiner sortenreinen Sorte Hojiblanca.

„Die besonderen Eigenschaften des Bodens in unserer Gemeinde und die unermüdliche Arbeit und der Enthusiasmus von Unternehmern wie Luis Hernández und Doramas Santana führen dazu, dass einige der besten Olivenöle der Kanarischen Inseln entstehen“, sagt die Bürgermeisterin Esther Hernández, die betont, dass „es natürlich ein Auftrieb für diese Produktionen ist, aber auch ein Auftrieb für die Gemeinde Tuineje“.

Der Stadtrat für den Primärsektor, Tomás Torres, fügte hinzu, dass „wir es mit zwei Ölen von höchster Qualität zu tun haben, die ihre Position als solche auf den Kanarischen Inseln festigen; etwas, das uns mit Stolz erfüllen sollte und für das wir uns als Verbraucher ebenfalls einsetzen sollten“.

Sowohl Teguerey als auch La Gayria haben bereits Preise bei der letzten Ausgabe dieser vom Inselrat Teneriffas organisierten Ölauszeichnungen gewonnen.

Diese Öle sind auch jeden zweiten Donnerstag auf dem Landwirtschafts- und Handwerksmarkt zu finden, der im Park Félix López de Gran Tarajal stattfindet.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren