Deine Kanaren aktuell

Die Regierung der Kanarischen Inseln kündigt eine Unterstützung von 141,1 Millionen für Bananenproduzenten an

Das Amtsblatt der Kanarischen Inseln (BOC) hat an diesem Freitag, dem 9. Oktober, die Anordnung veröffentlicht, mit der die Hilfe für das Jahr 2021 für die Bananenproduzenten beschlossen wurde. Diese Subvention in Höhe von 141,1 Millionen Euro ist für Bananenproduzenten bestimmt.

Hauptziel der Maßnahme sind die Erzeuger von frischen Bananen, mit Ausnahme von Gemüsebananen, die auf eine Höchstproduktion von 420.000 Tonnen begrenzt sind, was einer Gesamtfläche von 11.200 Hektar mit einem durchschnittlichen Ertrag von 37.500 Kilogramm pro Hektar entspricht.

Die Beihilfe für Bananenproduzenten umfasst eine Subvention auf der Grundlage der zugewiesenen Referenzmengen und eine zusätzliche Beihilfe, die aus einer Zahlung pro Hektar für die Erzeuger besteht, die das Freilandanbausystem aufrechterhalten, das auf 1.200 Euro pro Hektar und Jahr bis zu maximal 7.600 Hektar festgelegt ist.

Die Ministerin für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei der Regierung der Kanarischen Inseln, Alicia Vanoostende, erklärt, dass diese Subvention „eine der wichtigsten Maßnahmen des Ministeriums ist, um eine so traditionelle Ernte wie die Banane zu unterstützen, die unsere größte Exporternte mit einem Umsatz in der Größenordnung von 350 Millionen Euro pro Jahr ist “. Darüber hinaus betont der Landwirtschaftsleiter, dass „rund 8.700 Erzeuger von dieser Subvention profitieren werden“.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren