Deine Kanaren aktuell

Die örtliche Polizei nimmt eine Person wegen Ungehorsam und Widerstand fest, weil sie keine Schutzmaske tragen will

Die Veranstaltungen fanden in einem Gewerbegebiet des Hafens von Santiago mit einer großen Anzahl von Menschen statt

Beamte der örtlichen Polizei von Santiago del Teide gingen gestern zur Verhaftung eines 46-jährigen Mannes italienischer Nationalität wegen angeblicher Verbrechen des Ungehorsams und Widerstands gegen die Staatsgewalt über.

Die Vorfälle ereigneten sich, als die Person selbst durch das Gewerbegebiet mit dem höchsten Personenaufkommen im Hafen von Santiago ging, ohne eine Sicherheits- und Schutzmaske zu tragen und damit die von der nationalen Regierung erlassenen Covid-19-Maßnahmen nicht einhielt.

Die Beamten wurden von Passanten in der Umgebung gerufen, die den Sachverhalt angaben und darauf hinwiesen, dass die Person die individuellen Schutzmaßnahmen nicht in Anspruch nahm.

Zu diesem Zeitpunkt ignorierte die besagte Person nach mehrmaliger Aufforderung durch die vor Ort anwesenden Beamten die Anweisungen zur Anbringung und Verwendung seiner individuellen Schutzmaske, wobei sie sich trotzig und verächtlich verhielt und sich kategorisch weigerte, irgendein Dokument vorzulegen, das ihre Identität belegen würde.

Aus diesem Grund wurde er verhaftet, leistete Widerstand und wurde zur örtlichen Polizeistation gebracht, um die ersten Maßnahmen durchzuführen.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren