Deine Kanaren aktuell

Die Inselregierung kommt für 600 Stunden Deutschunterricht an den Berufsschulen auf

Die Direktorin für Bildung der Inselregierung von Teneriffa, Bélica Pérez, nahm am Abschluss von 14 Studenten der Berufsschule im Gastgewerbe teil. Die Ausbildung der Lehrlinge findet in speziellen Ausbildungshotels statt.

Die deutsche Sprache ist für das Hotelpersonal auf den Kanarischen Inseln wichtig. Die Deutschen gehören zu den größten und wichtigsten Nationen unter den Touristen. Mit Deutschkenntnissen ist es einfacher, einen Job im Tourismusbereich zu bekommen. 

Bélica Pérez gratulierte den Studenten, die nach zweijähriger Arbeit ihren Abschluss gemacht haben. Und sie hob den hohen Grad an Arbeitseinsatz der Lehrlinge hervor. Alle haben einen Job so gut wie sicher. «In diesem Jahr stehen wir aufgrund der Pandemie vor einer sehr schwierigen Zeit, die uns in Bezug auf eine unserer wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten wie den Tourismus in eine schwierige Situation gebracht hat. Aber wir hoffen unter Einhaltung aller Präventions- und Sicherheitsmaßnahmen, die Arbeitstätigkeit in diesem Sektor schrittweise wieder aufzunehmen.»

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren