Deine Kanaren aktuell

Die Guardia Civil rettet eine Familie, die auf einer Klippe gefangen war

Die Guardia Civil von Costa Teguise auf Lanzarote hilft einem Ehepaar und ihrem Sohn, die auf einer Klippe von Risco Famara auf Lanzarote gefangen waren.

Die Polizei von Costa Teguise wurde um 17:10 Uhr von einem Ehepaar alarmiert.

Die Familie hing an einem Felsen fest, ohne sich bewegen zu können. Die Angst in einen Abgrund zu stürzen hat sie blockiert. Scheinbar stabile Felsen stellen sich als unstabil heraus, wenn es oft zu spät ist. Dann gibt es kein hin und kein zurück mehr. Man sollte auf solchen Touren gut ausgerüstet sein.

Dank der Feuerwehr und der Guardia Civil konnte die Familie gerettet werden.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren