Deine Kanaren aktuell

Das Akustikkonzert von David Demaría am Samstag in Telde wird auf 19.30 Uhr vorverlegt.

Der Künstler aus Cádiz wird sein neuestes Album Capricorn vorstellen und Lieder aus Alben wie David Demaría, Caminos de Ida y Vuelta, Relojes de Arena und Postdata vortragen
Telde, 18. Januar 2021 – Die von Juan Martel koordinierte Abteilung für Kultur hat beschlossen, das Konzert von David Demaría an diesem Samstag im Stadttheater Juan Ramón Jiménez auf 19.30 Uhr vorzuverlegen, da die Kanarische Regierung eine Ausgangssperre der Stufe 3 zur Bekämpfung von Covens verhängt hat.
Der Künstler aus Cádiz kehrt auf die Insel Gran Canaria zurück und wird in Telde ein Akustikkonzert geben, um sein neuestes Album Capricorn zu präsentieren, das von seinem Sohn Leonardo inspiriert ist.


Juan Martel erinnert daran, dass dieses Konzert Teil des Programms ist, das von dieser Abteilung und dem städtischen Unternehmen Gestel für den Januar vorbereitet wurde und „ein Beweis für das Engagement der Stadtverwaltung für die Kultur ist und dafür, wie sich die Stadt als Bühne für Künstler sowohl aus der Region als auch von außerhalb des Archipels konsolidiert“.
Während des Konzerts wird David Demaría auch eine Tour durch seine musikalische Karriere machen und Lieder aus seinen elf Alben vortragen, darunter Postdata, Caminos de Ida y Vuelta, David Demaría und Relojes de Arena.
Die Wurzeln dieses Singer-Songwriters liegen in der spanischen Musik und Gruppen und Künstlern wie Golpes Bajos, Radio Futura, El Último De La Fila, Ketama, Manolo Tena en Alarma oder Triana. Seine Lieder wurden u.a. von Sängern wie Malú Malú, David Bisbal und Hugo Salazar interpretiert.
Karten für dieses Konzert kosten 18 Euro und sind auf der Plattform www.entrees.es und an der Abendkasse des Teatro Municipal Juan Ramón Jiménez ab dem Vormittag erhältlich.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren