Deine Kanaren aktuell

Auf den Kanarischen Inseln werden 200 Verdachtsfälle festgestellt, 97% davon negativ

Sechs neue Infizierte auf den Kanaren. Zur gleichen Zeit sind 33 Patienten genesen.

Das Tracking-Netzwerk erkennt täglich rund 200 Verdachtsfälle auf den Kanarischen Inseln, die einer PCR unterzogen werden und in 97 Prozent der Fälle ein negatives Ergebnis erzielen.

Eine Erklärung des Gesundheitsministeriums zeigt, dass die Früherkennung und genaue Verfolgung von Fällen der Schlüssel für eine effektive Kontrolle bleibt.

Die Kanaren stehen mit ihrer Methode zur Früherkennung an erster Stelle in Spanien.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren