Deine Kanaren aktuell

Auf den Kanarischen Inseln nehmen die Infektionen ab

Die Zahl der Krankenhausaufenthalte steigt nach Angaben von diesem Dienstag. 289 Patienten müssen in den Krankenhäusern behandelt werden, davon 58 auf der Intensivstation.

Das Gesundheitsministerium der Kanarischen Inseln hat in den letzten 24 Stunden einen neuen Todesfall und 62 neue Infektionen von Covid-19 gemeldet, die niedrigste tägliche Anzahl an Infektionen seit dem 9. August, als es 49 gab.

Insgesamt gibt es 15.237 Infektionen seit Beginn der Pandemie, und das Ministerium erklärt, dass die Zahl der aktiven Fälle im Archipel auf 6.784 gesunken ist, 166 weniger als gestern, aber die Zahl der Krankenhauspatienten steigt: 58 werden auf der Intensivstation und 231 auf der Station behandelt .

Auf den Inseln hat Gran Canaria 8.099 akkumulierte Fälle, 19 neue Fälle und 3.740 aktive Fälle; Teneriffa hat 4.949 akkumulierte Fälle, 30 neue Fälle und 2.873 aktive; Lanzarote hat 1.157 akkumulierte Fälle, 4 neue Fälle und 66 aktive Fälle; Fuerteventura fügt 711 akkumulierten Fällen einen Fall hinzu, von denen 61 aktiv sind. La Gomera,79 akkumulierte Fälle, und seine aktiven Fälle stehen bei 24. La Palma hat einen mit 186 akkumulierten Fällen und zwei aktiven Fällen, während El Hierro 55 akkumulierte Fälle, sechs neue und 8 aktive Fälle hat.

close

Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren